Ziselieren

Ziselieren

Mit dem "Ziselierhammer" und entsprechend geformten "Punzen" - in manchen Fällen bedient sich der Silberschmied auch eines gewölbten Hammers - wird das Blech von der Rückseite her geformt. Von der Vorderseite wird nun der Hintergrund der Darstellung "abgesetzt".

Das Ziselieren findet auf weichem Untergrund statt. Meist wir dazu Kitt verwendet, der über eine ausreichende Elastizität verfügt. Um das Blech nicht zu überanspruchen, muß der Handwerker über genügend Erfahrung verfügen. Ansonsten besteht die Gefahr, daß Löcher oder Risse entstehen.